Spielordnung Hockey zur COVID19 Pandemie

(Stand 02. Oktober 2020) 
- DOWNLOAD Schutz- und Hygieneordnung Feld
- DOWNLOAD Schutz- und Hygieneordnung Halle
- DOWNLOAD Kontaktdatenerfassungsformular

2020 10 08 grafik aha a l

Schutz- und Hygieneordnung Trainings- und Punktspielbetrieb HOCKEY - FELD 
    1. Ansprechpartner zum Infektions- bzw. Hygieneschutz sind alle Trainer und der Corona-Beauftragte: Martin Baier
      Tel.: 04102 - 538 45 / 0157 521 279 75 oder Mailanlagen@thca.de
    2. Bei Wettspielen (Trainings- und Punktspiele) dürfen max. 150 Personen gleichzeitig auf der Anlage sein und es sind von allen Personen die vollständigen Kontaktdaten zu erfassen und für mind. 6 Wochen aufzubewahren.
    3. Der Unterstand darf nur von der Heimmannschaft und das Zelt von der Gastmannschaft genutzt werden.
    4. Zwischen zwei Spielen muss ausreichend Zeit (mind. 1,5h) eingeplant und die Wiese ggf. als Wartebereich genutzt werden.
    5. Die Duschen und Umkleiden im Clubhaus dürfen beim Punktspielbetrieb nach Voranmeldung genutzt werden. Die Schlüsselausgabe erfolgt über die Gastronomie. Die vor Ort ausgehängte Schutz- und Hygieneordnung „Umkleiden und Duschen“ ist gesondert zu beachten.
    6. Bitte haltet Euch auch im THCA an die allgemein üblichen Hygieneregeln und aktuell geltenden Kontakteinschränkungen.
    7. Immer mindestens 1,5 m Abstand von anderen Personen, also auch beim Betreten und Verlassen des Platzes und in den Pausen, kein Körperkontakt, kein Händeschütteln, Abklatschen, in den Arm nehmen, Jubeln oder Trauern in der Gruppe. (Ausnahme: Während der Sportausübung selbst).
    8. Regelmäßiges, gründliches Händewaschen oder desinfizieren (Am Eingang steht ein Desinfektionsmittelspender zur Verfügung)
    9. Nies- und Hustenetikette in die Armbeuge.
    10. Keine Gruppenbildung
    11. Die Anlage darf nur betreten werden, wenn Ihr 100%tig gesund seid.

 

SCHUTZ- UND HYGIENEORDNUNG 
TRAININGS- UND PUNKTSPIELBETRIEB Hockey - HALLE

  1. Ansprechpartner zum Infektions- bzw. Hygieneschutz sind alle Trainer und der Corona-Beauftragte:     
    Martin Baier E-Mail:        04102-53845 / 0157-521 279 75 / anlagen@thca.de
  2. Bei Wettspielen (Trainings- und Punktspiele) dürfen max. 100 Personen (Spieler, Trainer, Schiedsrichter) gleichzeitig in der Halle sein und es sind von allen Personen die vollständigen Kontaktdaten zu erfassen und für mind. 6 Wochen aufzubewahren.
  3. Es sind in der Halle grundsätzlich keine Zuschauer erlaubt. Es ist aber max. einer Begleitperson pro minderjährigem Kind erlaubt sich am Spielfeldrand aufzuhalten.
  4. Zwischen den einzelnen Trainingszeiten muss die immer Halle ausreichend gelüftet werden.
  5. Die Umkleiden im Clubhaus dürfen nach Voranmeldung genutzt werden. Die Schlüsselausgabe erfolgt über die Gastronomie. Die vor Ort ausgehängte Schutz- und Hygieneordnung „Umkleiden und Duschen“ ist gesondert zu beachten.
  6. Bitte haltet Euch auch im THCA an die allgemein üblichen Hygieneregeln und aktuell geltenden Kontakteinschränkungen.
  7. Immer mindestens 1,5 m Abstand von anderen Personen, also auch beim Betreten und Verlassen der Hallen und in den Pausen, kein Körperkontakt, kein Händeschütteln, Abklatschen, in den Arm nehmen, Jubeln oder Trauern in der Gruppe.  (Ausnahme: Während der Sportausübung selbst,  wenn immer möglich sollen aber auch hier 1,5m Abstand gehalten werden).
  8. Regelmäßiges, gründliches Händewaschen oder desinfizieren (Am Eingang steht ein Desinfektionsmittelspender zur Verfügung)
  9. Nies- und Hustenetikette in die Armbeuge.
  10. Keine Gruppenbildung und keine „Dritte“ Halbzeit in der Halle und zugehörigen Räumen.
  11. Die Anlage darf nur betreten werden und am Training sowie Wettkämpfen teilnehmen, wenn man 100%tig gesund ist.

Da bei Missachtung dieser Regeln unsere Anlage jederzeit wieder geschlossen werden kann, bitten wir im Interesse aller Mitglieder dringend um die Einhaltung der Regeln. Der Vorstand behält es sich aus diesem Grunde auch vor, bei groben Zuwiderhandlungen, Platzverweise auszusprechen. Das Hausrecht dürfen auch die Trainer ausüben.

Wir danken für Euer Verständnis.

Der Vorstand